Das neue Pfarrheim St. Eligius

Seit April 2014 nutzt die Gemeinde das neue Gemeindezentrum mit Pfarrheim, Gruppenräumen und Küche. Endlich hat die Gemeinde wieder einen angemessenen Raum, um ihre Treffen abzuhalten und Feste zu feiern. Denn was gibt es Schöneres, als Feste zu feiern? Nur: wo sollte man das tun, wenn die eigene Wohnung dafür zu eng ist? Und für die Gruppen der Gemeinde sind die Wohnungen allemal zu klein.
Die neuen hellen und freundlichen Räumlichkeiten bieten einen schönen Rahmen und tun schon das Ihre dazu, damit ein Fest gelingen kann. Das Einweihungsfest mit Bischof Stephan Ackermann, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, Ministerin Monika Bachmann, Dechant Benedikt Welter und vielen anderen fröhlichen Gästen hat dazu den passenden Einstieg geliefert. Die Freude der Menschen, die sich im Pfarrheim treffen, spricht für sich: das Haus ist ein gelungener Rahmen für Aktivitäten und Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Um auch mit anderen Menschen - über den engen Kreis der engagierten Gemeindemitglieder hinaus - etwas von dieser Freude an den Räumen zu teilen, gibt es die Möglichkeit, das neue Pfarrheim im Gemeindezentrum anzumieten. Einzelpersonen oder Gruppen können hier Feste feiern und Veranstaltungen durchführen. Natürlich sollten Sie vorab im Pfarrbüro klären, ob der von ihnen gewünschte Termin auch frei ist. Die weiteren Fragen regelt dann ein Nutzungsvertrag.

Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall schon mal ein schönes Fest oder eine gelungene Veranstaltung.